Rhauderfehn XXL

Noch vor 150 Jahren mußten die Saterländer diesen Weg nehmen, um nach Idafehn, Rhauderfehn oder Ostrhauderfehn zu fahren. Heute ist es der richtige Spaß für sportliche Paddler. Reine Fahrzeit mind. 6 Stunden, auf ca. der halben Strecke brauchen Sie das Niedrigwasser. Der Rückweg per Rad nur eine halbe Stunde (8km).
Hier geht's zur Karte

Von Strücklingen nach Rhauderfehn für Sportliche

Tagesausflug mit Paddel & Pedal

Teilnehmer beliebig
buchbar 15. April - 15.Oktober.  Tidenabhängig, bitte anfragen!
Preis 22,-€
Leistungen Verleih des Kanu incl. Zubehör (1er, 2er Kajak, 3er,4er.10er Kanadier)
Verleih von Fahrrädern (28er, 26er, 24er)
Transfer der Boote und Räder
Bitte beachten egal, ob Sie zu Lande oder zu Wasser starten, sie brauchen immer das Niedrigwasser auf ca. der Hälfte der Paddeltour. Deshalb den Termin nach dem Tidenkalender einrichten.

Und so geht's

Start und Ziel Ihres Tagesausflugs ist die Paddel- & Pedalstation in Strücklingen.
Sie bekommen eine Einweisung ins Kanufahren und starten 2½ Stunden vor dem Niedrigwasser Ihre Fahrt auf der Sagter Ems mit ablaufendem Wasser in Richtung "Nordsee". Nach gut einer Stunde Fahrzeit erreichen Sie eine T-Kreuzung.
Hier fahren Sie rechts in die Leda.nach ca. 1 Std. erreichen Sie links die Mündung des Hauptfehnknals. jetzt sollten Sie auch auf dem Niedrigwasser sein. Um den Naturschutz am Entlastungspolder Holter Hamrich zu unterstützen, liegt der Paddelanleger ca 300m im Hauptfehnkanal. Sie müssen also, auch wenn das Wasser noch entgegenkommt, diese Strecke hineinfahren.

Der nächste Pausenanleger liegt dann schon nahe an der Tobiasbrücke
Kurz danach müssen Sie entscheiden, ob Sie nach Rhauderfehn oder nach Ostrhauderfehn fahren möchten. Dort tauschen Sie Kanus gegen Fahrräder und sind nach 8 bzw. 5 km schon wieder in Strücklingen